Montag, 18. Juli 2016

Nicht so nett

Du hast viele Freunde, die du gerne
Unentwegt belustigst und bespaßt,
Bist der Spötter, manchen auch verhasst
In der Rolle aus des Netzes Ferne.

Stark kannst du dich fühlen, richtig mächtig
Teilst du hart in jede Richtung aus,
Wartest auf frenetischen Applaus,
Ohne den geht es dir nicht so prächtig.

Hat dein Opfer endlich sich ergeben,
Lässt du lang noch nicht von diesem ab.
Deine Zunge schaufelt ihm sein Grab:

Ohne mit der Wimper nur zu zucken,
Ohne dass dich seine Sorgen jucken,
Fräst du, spuckend, Schneisen in sein Leben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen